Gerd kam kaum zur Ruhe, nur fahren, fahren, fahren.