Cluburlaub in Spanien, 04.bis11.Juni 2004

Sonntag, 06.Juni,

trotz des langen Abends haben wir am Sonntag die erste Tour gefahren. Es ging über kleinere Straßen ins Landesinnere in die Serra de Vieles zum Stausee Punta de Sau. Eine ruhige, zum entspannen geeignete Tour mit herrlichen Landschaften. Am späten Nachmittag waren wir wieder am Hotel, anschließend folgte ein erfrischendes Bad im Mittelmeer. Nach dem Abendessen klingt der erste Tag in der Bar Latino gemütlich aus.

Montag 07. Juni,

am Montag sind wir in Richtung Pyrenäen über Col de Ares nach Prats de Mollo gefahren. Die Karten haben uns als Übergang von Spanien nach Frankreich eine klassifizierte Straße vorgegaukelt; tatsächlich gab`s im Anschluß daran Schotter. Macht nichts, was nicht tötet, härtet ab. Und übt. Hat aber ausnahmslos allen Spaß gemacht, auch wenn`s mal was anderes war. Die Rückkehr ins Hotel war diesen Tag etwas später; das obligatorische Bad vorm Abendessen gab's trotzdem.