Cluburlaub Kroatien vom 05. bis 14. Mai 2006

Freitag, 12. Mai


Unser letzter Urlaubstag bricht an. Wir haben eine Fahrt nach Hum geplant. Hum liegt in Istrien und ist die kleinste Stadt der Welt mit 20 Einwohnern.
Der Weg nach Hum führt uns durch das Ucka-Gebirge. Auch hier fahren wir auf schönen Strassen, durch Wälder und über den Ucka-Pass.

Nach einem Stadtrundgang essen wir in der kleinen Konoba zu Mittag.
Anschließend trennt sich die Gruppe. Einig möchten nur endlich, unter Ingos Führung, Opatija besuchen, die Übrigen starten zum Insel-Hopping. Wir fahren, auf Umwegen, quer durch Istrien zur Küste und weiter zum Fähranleger nach Cres. Cres unterscheidet sich landschaftlich deutlich von Pag und Krk. Es ist sehr bergig und stark bewaldet. An der Fähre nach Krk haben wir Zeit für einen Capuccino. Auf Krk macht Rolf noch eine Rundfahrt mit uns. Sie endet in dem Fischerdorf Vrbnik in einer Sackgasse. Macht nichts, weiter geht's in Richtung Brücke und zum Hotel. Bei traumhaftem Wetter war das eine wirklich schöne Tour und ich kann mir kaum vorstellen, jetzt gleich Koffer zu packen.

Jana hat noch Urlaubsgeld über und darf ihre letzten Kuna ausgeben. Das tun wir nach dem Abendessen, essen noch ein Eis und lassen den Abend auf der Hotelterrasse ausklingen.