Weihnachtsmarkt in Braunschweig

Bericht BMW-Clubtour am 17.12.2006
Weihnachtsmarkt Braunschweig

Teilnehmer:
Club:
Frank , Tommi, Heidi, Rolf mit Frau und Kind, Willi

Um 10.00 Uhr "Unterm Schwanz" war angesagt. Es haben sich einige Wenige bei herrlichem Sonnenschein aber kaltem Wind an besagter Stelle getroffen.

Erste Hürde - Tickets kaufen.
1. Automat (aber wie bucht man im Niedersachsen-Ticket einen Rentner und eine Schülerin?) -
2. Anstellen an der Schlange (Ach so geht das - aber am Automaten 2 € günstiger) -
3. Wieder am Automat (nimmt aber keine Kreditkarte) -
4. Nächster Automat - und tatsächlich erfolgreich.

So gegen 11.00 Uhr saßen wir dann im Zug und freuten uns auf den Weihnachtsmarkt in Braunschweig.

Am Bahnhof wurden wir sehr freundlich von einer Hundertschaft Polizisten in "Kampfuniform" empfangen - Haben wir was falsch gemacht? - Nee, heute spielt Eintracht Braunschweig. Mit einer großen Menge an Fans warten auf die Straßenbahn zur Stadtmitte.

Nach ca. 10 Minuten sind wir in der Innenstadt direkt vor dem Weihnachtsmarkt. Also rein ins Gewühl - obwohl es war ja nicht so voll. Erster Stand "Bratwurst" sah aber nicht sehr einladend aus. Zweiter Stand erstmal einen Glühwein. Dann sind wir schön langsam und in Ruhe über den kompletten Markt gewandert. Meiner Meinung gelungen. Sehr klein und schön aufgebaut mit vielen Fresshütten aber auch vielen kleinen Andenkenläden. Durch die Lage entlang der schönen alten Gebäude in Braunschweig hat dieser Weihnachtsmarkt eine eigene Atmosphäre. Zwischendurch kamen wir an einen Stand mit einer Feuerwurst - ca. 80 cm lang in einem Brötchen mit Zwiebeln, Ketchup, Senf. Das war die eigentliche Attraktion des Marktes. Nach ca. 1,5 Stunden tranken wir noch einen Kaffee und dann ging es wieder per Straßenbahn zum Bahnhof und mit der RB nach Hannover.

Das war eine schöne Veranstaltung - auch wenn alle im Zuge doch einen müden Eindruck machten. Vor allem das Wetter spielte hervorragend mit. Am Nachmittag fing es dann heftig an zu regnen. Aber da waren wir alle schon wieder zu Hause.

Bilder: Willi, Frank
Text: Frank

Startet das Herunterladen der Datei...alle Bilder ansehen...