Die letzte Mittwochstour 2008 führte in den Solling

Pünktlich um 14.00 Uhr starteten 8 Motorräder mit 12 Mitgliedern Richtung Elze in den Solling.

Das Wetter war gut, obwohl Regen angesagt war. Holger führte uns über kleinere Straßen in eine Schleife durch den Hochsolling. Und da war es dann, warum ich das Motorrad fahren liebe. Die Sonne schien durch die Bäume der herbstlichen Wälder. Noch grüne, gelbe und rote Blätter leuchteten an diesen. Die Blätter auf der Straße wurden vom Vorausfahrenden aufgewirbelt und fielen wieder zu Boden. Dazu der Geruch des Herbstes, mal frisch geschlagenem Holz, auch gejauchten Äckern. Tolle  Eindrücke, Motorradfahren mit allen Sinnen.

Zur Halbzeit gab es leckeren selbstgemachten Zwetschken- bzw. Apfelkuchen  und  ein Kännchen  Kaffe  in  Silberborn. Der Himmel bezog sich und Holger führte uns trocken nach Hannover. Nach gut 200 km ging ein schöner Nachmittag zu Ende.

Gruß
Harald

Restaurant Wilddiebstube
Der Adler bewacht die Flaggen
Der Tisch ist gedeckt, tolle Portionen.
Ist der Sprit alle?
Urige Figur aus Holz.
Jochen unserer Platzhirsch.
Was ist, Kuchen schon bestellt?
Da fehlt doch jemand, wo ist Jana?
Muss die Sozia nicht den Sprit bezahlen?

Text & Bilder: Harald