Bikerschmiede Zilly, 19.07.2009

Die Tour zur Harzer Bikerschmiede in Zilly, hat Harald für uns vorbereitet. Von der BMW Niederlassung Hannover sind 10 Motorradfahrer gestartet, 3 Sozias hatten wir im „Gepäck“. Pünktlich sind wir, trotz schlechter Wetterprognose, losgefahren. Die Autobahn haben wir gemieden, nur Bundes- und Landstrassen wurden befahren. Um Hildesheim haben wir einen Haken geschlagen, wir mussten Zeit gewinnen. Eine Führung war für 10:30 Uhr gebucht angekommen sind wir, nach einer sehr umfangreichen Umleitung, leider erst eine ¼ Stunde später.

Wilfried N....und sein Sohn T..., haben uns schon fast auf der Straße stehend, auf die Parkplätze eingewiesen. Meinen ersten Eindruck werde ich hier nicht schildern.

Start
Pause

Ich hatte im Vorfeld auf diese Tour mir eigene Gedanken gemacht, diese wurden mit der Wirklichkeit total zerstört. Ich nahm an, es wird eine Motorradwerkstatt sein, die Motorräder herstellt oder umbaut oder ähnlich, weit gefehlt. Vorgefunden haben wir ein, etwas vorsichtig ausgedrückt, kaum bewohnbares Gebäude, an dem und in dem Geräte alter Zeit ausgestellt und hingestellt und aufgehängt, den Besuchern präsentiert wird. Dazu noch einen Obolus von 7 Euro pro Person zu verlangen, ist schon gelinde gesagt, eine Frechheit. Für Fotos von seinem Panzermotorrad sollten extra 5 Euro bezahlt werden.

Ich möchte aber auch nicht unerwähnt lassen, dass sich die „Niebels“ sehr für alte Schätze aus teilweise sehr früher Zeit einsetzen, diese funktionstüchtig am Leben erhalten und damit ihr Hobby vermarkten. Positiv fand ich schon die gute plausible Erklärung zu einigen Gegenständen und die teilweise altertümliche Vorführung der verschiedenen Antrieben und Maschinen.

Nach der Führung habe ich mich in Zilly von der Gruppe verabschiedet. Ich hatte noch einen privaten Besuch in einem Ort in der Nähe geplant. Die Gruppe ist dann gemeinsam zurück gefahren.

Trotzt einiger kleiner Schauer, kam ich fast trocken durch den Tag. Auf der Rückfahrt habe ich vorsichtiger Weise die Regenplane angezogen, gebraucht hätte ich diese nicht mehr.

…alle Bilder ansehen…

Text: Helmut
Bilder: Helmut