Cluburlaub Sonthofen/Schweiz

Müllsammler

Cluburlaub vom 23. - 30.05 2009
 
Teilnehmer:
Heinz, Conny, Rolf, Hans-Werner, Harald, Dietrich, Karl-Heinz, Kalle, Waltraud und Friedel.   
 
Am Samstag, dem 23.05.09 starteten wir in 2 Gruppen nach Sonthofen im Allgäu.
Die erste Gruppe traf sich um 7.00Uhr auf dem Parkplatz Hildesheimer- Börde um
das Urlaubsziel über die Autobahn A7, Bundes- und Landstrassen zu erreichen.
Die zweite Gruppe fand sich um 9.00Uhr auf denselben Parkplatz ein und nahm den Reiseweg auf der Autobahn unter die Räder und hatte damit den schnelleren Kurs gewählt.
 
Im Hotel in Sonthofen wurden wir sehr herzlich vom Hotelehepaar Beppo und Edeltraud begrüßt.
 
Sonntag:
Nach dem Frühstück führte uns Beppo durch die Allgäuer Alpen über den Riedbergpass,
Hochtannbergpass, dass Lechtaler und Tannheimer Tal. Die eingelegten Erfrischungspausen
bei dem warmen Wetter waren immer sehr willkommen. Damit wir nicht zu früh im Hotel eintreffen hat es noch eine Tourzugabe rund um
Sonthofen gegeben.
 
Montag:
Rolf hatte eine sehr schöne Tour ausgearbeitet, die uns über den Fernpass, das Ötztal nach
Kühtai (1966 m) führte. Hier machten wir eine längere Mittagspause.
Nachdem alle Fotos geschossen waren und uns ein fremder Motorradfahrer für die Weiterfahrt in Richtung Zirlerberg auf die Polizeiblitzer aufmerksam gemacht hatte waren wir gut gerüstet für die Rückfahrt über Mittenwald, Garmisch-Partenkirchen übers Oberjoch nach
Sonthofen. Beim Abendessen, gekühltem Bier und Benzingesprächen haben wir den Tag ausklingen lassen.
 
Dienstag:
Der Tag war sehr warm, über 30 Grad C. Wir haben uns auf den Weg zu den bayrischen
Königsschlössern begeben. Rolf, Karl-Heinz und Harald sind zum Schloss Linderhof über
Oberammergau gefahren, die Anderen haben Hohenschwangau und Neuschwanstein in
Augenschein genommen. Am Abend fanden sich alle wohlbehalten im Hotel ein.
 
Mittwoch:
Eigentlich war der Fluela-Pass in der Schweiz geplant, aber wegen Regen am Morgen musste diese Tour Leider ausfallen. Am Vormittag klarte der Himmel auf, es wurde trocken,
 Karl-Heinz und Rolf haben noch eine Runde in die Allgäuer Alpen eingeschoben.
Harald und Friedel sind nach Oberstdorf gefahren, haben die Skisprungschanzen und die Skiflugschanze erfahren. Der Panoramablick vom höchsten Punkt der Schanze war großartig.
 
Donnerstag:
Heinz hat als Ziel das Kloster Andechs angeboten.
Heinz, Conny, Hans-Werner, Dietrich, Harald und Friedel haben das Kloster besucht.
Rolf war mit Karl-Heinz, Waltraud und Kalle über Arlbergpass, Silvretta-Hochalpenstraße
und Piller Höhe unterwegs.
 
Freitag:
Heute ging die Fahrt zum Bodensee.
Auf verkehrsreichen Straßen sind wir nach Meersburg gefahren, das Wetter war sehr schön.
Auf der Uferpromenade haben wir eine Erfrischung eingenommen, danach ging es zurück
 ins Hotel. Hier war der Kaffeetisch für unser Geburtstagskind Heinz um 15.00Uhr gedeckt.
Mit Allgäuer Spezialitäten am Abend ging dieser schöne Cluburlaub dann auch schon zu Ende.
 
Samstag:
Abreise, alle haben wohlbehalten die Rückreise überstanden.
 
Erinnerung:
Der Cluburlaub war geprägt vom guten Wetter, gute Kameradschaft und sehr schöne Touren.

…alle Bilder ansehen…


Text: Friedel Se
Bilder: Harald, Rolf