21. November 2009!

Es war schon ein wenig ungewöhnlicht, das Wetter der letzten Tage. Ich komme mir vor wie im Frühjahr, nur die blattlosen Sträucher und Bäume zeigen mir, es ist doch schon Herbst. Als wir das Hotel Perl in Neustadt a. Rbge/Otternhagen betraten, waren noch etwas mehr als 14° draußen, fast frühlingshafte Temperaturen. Sehr viel später habe mit meiner Frau den sehr schönen Abend noch mit einem Spaziergang in Neustadt a. Rbge beendet. Bei immer noch 12° plus sind wir durch die Straßen der Stadt gezogen, haben lautes Gegröle aus verschiedenen Gasthäuser gehört und uns prächtig gefühlt.

Wieder viel zu früh bin ich mit meiner Gattin bei Perl eingetroffen. Das Personal war gerade noch dabei die letzten Handgriffe für unser Grünkohlessen zu richten. So langsam trafen alle angemeldeten Clubmitglieder mit Partner ein. Jeder suchte sich seinen Platz. Grünkohlessen ist bei uns im jährlichen Tourenkalender ein fester Termin geworden, der immer am 2. Samstag im November veranstaltet wird. Das ist schon Tradition, jedenfalls so lange ich Clubmitglied in diesem Verein bin und das sind schon viele Jahre.

Nun stand wieder so ein sehr beliebter Abend auf dem Programm. Viele Meldungen habe ich im Vorfeld bekommen, sodass auch fast jeder Platz besetzt war. Es gab für Grünkohlesser wieder Grünkohl satt, dazu Brägenwurst und Kasseler soviel man essen konnte. Kartoffeln als Beilagen wurden kaum gegessen. Für Feinschmecker wurden Gerichte aus der sehr umfangreichen Karte gereicht, sodass kaum noch Platz für ein Dessert blieb. Alle waren satt und zufrieden.

Der Platz fürs nächste Jahr ist schon wieder gebucht!

Text & Bilder: Helmut