Kloster Wöltingerode

Um 10.15 Uhr starteten Friedel, Günter, Rolf, ein Gästemotorrad und ich in Richtung Kloster Wöltingerode.

Von der BMW-Niederlassung erst mal auf der B6 Richtung Süden. Vor Hildesheim schlugen wir uns dann nach Osten über kleine Dörfer und durch die frühlingshafte Natur, an Salzgitter vorbei, nach Süden schwenkend zum Kloster Wöltingerode.

Dort schlenderten wir über den dort abgehaltenen Kunsthandwerkermarkt. Dieses verlangte dann ein Einkehren in die hiesige Wirtschaft. Es dauerte leider lange bis das bestellte Essen an unseren Tisch kam, aber es schmeckte uns dann um so besser. Der Gasthof war dem gesamten Ansturm heute nicht so richtig gewachsen.

Danach ging nochmal an der Bikerschmiede in Zilly vorbei in Richtung Hannover zurück. Eine schöne Ausfahrt, bei heiterem Wetter, leider ein wenig kühl.
Schade ist nur, das es auf angebotene Ausfahrten vom Club leider so wenig Resonanz gibt.

Harald