Samstag, 25.05. Treffen bei der Niederlassung in Laatzen. Abfahrt um 09.00 Uhr bei kühlem, aber trockenem Wetter nach Rothenburg ob der Tauber zur Zwischenübernachtung. Die ersten 220 Kilometer auf der A7 bis Kirchheim waren kein Vergnügen, eine Baustelle reihte sich an die nächste. Nach der Pause in Kirchheim, wie immer bei Burger King, wurde es entspannter. Der weitere Weg führte uns „über Land“ nach Rothenburg, wo wir um 16.30 das Hotel erreichten. Vor dem Abendessen in der Altstadt war ein Rundgang auf der Stadtmauer Pflicht.

Sonntagmorgen um 08.30 war die Abreise geplant. Als dann alle Mitfahrer eingesammelt waren, konnte es bei kühlem und regnerischem Wetter um 09.15 losgehen. Die Strecke ging abseits der Autobahnen über Kochel am See nach St. Andrä, wo wir gegen 17.00 Uhr leicht unterkühlt unser Quartier am Rande der Dolomiten beziehen konnten.

Montag und Dienstag hatten wir schönes und trockenes Wetter, so dass wir die Dolomitenstrecken wie z.B. das Würzjoch, Grödner Joch, Karerpass, die Sella-Runde oder den Pso. Pordoi genießen konnten.

Weil Mittwoch wechselhaftes Wetter angesagt war, haben wir den Tag in Brixen mit Stadtbummeln verbracht. Allein die 15 Minuten Busfahrt vom Hotel in die Stadt waren bei den engen Kehren ein für uns nicht alltägliches Erlebnis. Am Donnerstag haben sich drei der 16 Teilnehmer kurzfristig entschlossen, "wegen des schlechten Wetters" nach Hause zu fahren; das hatten die drei dann auf dem Rückweg auch ausgiebig genießen können.

Die übrigen Teilnehmer haben am Donnerstag und Freitag in kleineren Gruppen in Tagestouren den Gardasee (bei herrlichen 23 Grad und Sonne) oder auch das Penser Joch (bei leichtem Schneefall auf der Passhöhe) angesteuert.

Am Samstag war dann allgemeine Abreise.

Es war in dem ausgezeichneten Torgglerhof mit exzellenter Verpflegung und einem lieben Wirt ein sehr schöner Urlaub, der wettertechnisch allerdings etwas zu kühl geraten war. Die tolle Kameradschaft und die gemütlichen Abende mit netten Gesprächen bleiben in guter Erinnerung.

Besten Dank für den gelungenen Aufenthalt an Familie Kerer und die Mitarbeiter des Hotel Torgglerhof!

Rolf

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAlle Bilder