Luftfahrtmuseum Wernigerode

Mit acht Maschinen und zwei Socia ging es am 21.7. erst einmal bis zur Polizei nach Hildesheim.

Nach dem sich dort die neunte Maschine der Gruppe angeschlossen hatte, führte die Tour über Landstraße, vorbei an technisch unterschiedlich gestalteten Blitzern, Richtung  Wernigerode. Nach Zwischenstopps an einem Bikertreff und auf dem Parkplatz „Brockenblick“ (hier sieht man alles nur nicht den Brocken!) ging´s nach Wernigerode am Luftfahrtmuseum vorbei zur „Grünen Gurke“ zum Mittagessen. Nach ordentlicher Stärkung fuhren noch fünf Maschinen  zum Luftfahrtmuseum. Hier gab es eine unerwartete,  sehr kompetente und fachkundige Führung (insbesondere im Hubschrauberbereich) durch Heiko.

Zurück ging es kurvenreich über Drei Annen Hohne, Elend, Braunlage, Torfhaus (Zwischenstopp), Altenau und Clausthal Richtung Heimat.

Teilnehmer: Rainer mit Uschi, Michael, Friedel, Rolf, Karl-Heinz, Helmut, Thomas, Heiko, Norbert mit Edelgard

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAlle Bilder