Planetarium Wolfsburg

Planetarium Wolfsburg:

Sechs Frühaufsteher trafen sich um 9.00 Uhr bei unserer BMW NL. Das Wetter war
trocken, wolkig und ein bisschen windig (das Haar sitzt).
Über Clauen - Mölme - Bodenstedt - Timmerlah ging es erst einmal nach
Braunschweig hinein.
Einen Zwischenstopp machten wir am Domplatz, um den Löwen, den Dom und die Burg
anzusehen.
Weiter zum Planetarium nach Wolfsburg, wo wir die Vorstellung mit dem Titel:
Milliarden Sonnen - eine Reise durch die Galaxis erlebt haben.
Allen Teilnehmern dieser Tour hat die Vorstellung  gefallen, sodass ein
weiterer Besuch des Planetariums im nächsten Jahr angedacht wird.  
Heimwärts ging es über Leiferde - Dedenhausen - Immensen wieder Richtung
Hannover.

Harald